Studienvorbereitung

Wenn du dich für ein künstlerisches Studium entscheidest, brauchst du als Zugangsvoraussetzung eine Mappe. Diese Mappe enthält zumeist ein breites Spektrum unterschiedlicher künstlerische Arbeiten und Techniken und liefert somit einen ersten Eindruck deines Könnens.

Meist dauert der Weg, eine aussagekräftige Mappe zu erstellen, ein bis zwei Jahre und umfasst regelmäßiges Üben. Ähnlich wie beim Erlernen eines Instrumentes, müssen auch beim Zeichnen die Fingerfertigkeit und das Auge langsam trainiert werden. Die Bereitschaft zu eigenständigem Arbeiten, auch zu Hause, ist dafür unabdingbar.

Für die Erstellung einer Mappe wurde eigens ein Kurs konzipiert, wo du in alle Techniken und Grundlagen eingeführt wirst.

Die Erfolgsquote spricht für uns! Alle Bewerber*innen, die den Mappenkurs bisher besucht und sich danach an einer künstlerischen Fach- oder Hochschule beworben haben, wurden angenommen. 

Freies AKTzeichnen

Wunderbare Übung im „Mensch sehen”, übertragen und ausdrücken

MAPPENkurs

Mappe für Eignungstests erstellen