Lade Seminare

SelbstPORTRAIT – auf den Spuren Jawlenskys

Auf den Spuren Jawlenskys

Expressives Selbstbildnis in Acryl und Mischtechnik. Dein Spiegel aus Pigment und Duktus.
Nach einer kurzen Einführung in das vielseitige Œvre Jawlensky’s beginnen wir den künstlerischen Blick in den Spiegel zu schulen. Alternativ kann ein besonders aussagekräftiges Foto als Vorlage des Selbstportaits dienen (falls gewünscht bitte ein Auswahl aus drei Fotos mitbringen).
Es folgen künstlerische Aufwärmübungen, bevor sich jeder Teilnehmer an sein Werk macht. Vorbild soll stets Jawlenskys Arbeitsweise und seine mannigfaltige Umsetzung des Sujets des Portrait sein. Waren seine Werke zu Beginn seines Schaffens noch naturalistisch, später ausdrucksstark, so wurde das Gesicht zuletzt mehr Spielraum für farbliche Mediationen und innere Zustände als Abbild der Natur.
Der Workshop wird klassisch im lichtdurchfluteten Atelier der Kunstschule an Staffelei und hochwertiger Leinwand (50 x 70cm) durchgeführt. Wir werden hpts. mit Acrylfarbe, individuell mit Mischtechniken arbeiten.

Materialkosten vor Ort bezahlen: bespannter Keilrahmen 50 x 70 cm (15 €) und  Acrylfarben, Acrylbinder, Pinsel, Arbeits- und Hilfsmaterialien (5 €)

Karten

Die unten stehende Nummer beinhaltet Karten für diese Veranstaltung aus dem Warenkorb. Durch einen Klick auf "Karten kaufen" können vorhandene Teilnehmerinformationen bearbeitet sowie die Kartenanzahl verändert werden.
SelbstPORTRAIT - auf den Spuren Jawlenskys
198,00
0 verfügbar
Ausverkauft

Unsere Förderer und Partner